Sprungfeder für den Maschinenbau?

Der sogenannte Data Act der Europäischen Union bereitet den Weg zu einer neuen europäischen Datenökonomie. Entstehen soll ein einheitlicher Markt für den freien, sektoren- und branchenübergreifenden Datenfluss innerhalb der EU. Die deutsche Regierung hat gemeinsam mit Wirtschaft und Wissenschaft die Basis-Initiative Manufacturing-X gestartet, die es Unternehmen ermöglichen soll, Daten über die gesamte Fertigungs- und Lieferkette souverän und kollaborativ nutzen zu können. Analog zu branchenspezifischen Datenökosystemen – etwa Factory-X für den Maschinen- und Anlagenbau oder Catena-X für die Automobilbranche – arbeiten Politik, Industrie, Softwareunternehmen und Branchenverbände derzeit an einer gemeinsamen Infrastruktur, um Daten effizient, sicher, mit hoher Qualität und zu niedrigen Grenzkosten teilen und veredeln zu können.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Elektronik

Moderne Softwareparadigmen effizient umsetzen

Nordfels baut hochtechnologische Sondermaschinen mit effizienter Funktionalität - mit dem Engineering auf Basis von Twincat

Das österreichische Softwareunternehmen Zeugwerk ist davon überzeugt, dass modernes Software-Engineering in der Automatisierung ein zunehmend wichtiger Faktor wird. Denn nur so können Maschinenbauer die steigenden Anforderungen an Automatisierungssoftware trotz drohendem Fachkräftemangel bewältigen und gleichzeitig Geschwindigkeit und Qualität der Projektumsetzung erhöhen. Ein gutes Beispiel dafür ist der Maschinenbauer Nordfels, der die auf Twincat von Beckhoff basierenden Zeugwerk-Produkte Framework und Creator verwendet.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Elektronik

Echtzeitüberwachung leicht gemacht

Der Nutzer kann beliebig Objekte im Bildmodell anklicken und Informationen über vorangegangene Arbeitsvorgänge abrufen.

In der sich schnell ändernden industriellen Welt – beispielsweise dem Automobilsektor – ist eine effiziente Überwachung der Produktionsumgebung oft der Schlüssel zum Erfolg.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Elektronik

Deutschland fehlen über 240.000 Fachkräfte in MINT-Berufen

Mehr als 240.000 MINT-Fachkräfte fehlen in Deutschland. Wie eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft im Auftrag der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Arbeitgeberverband Gesamtmetall und MINT Zukunft zeigt, weisen Energie- und Elektroberufe derzeit die größte Lücke auf.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Mechanik

Mit künstlicher Intelligenz gegen Krisen

Wie künstliche Intelligenz dabei helfen kann, Krisensituationen wie etwa Naturkatastrophen oder Krankheiten besser zu bewältigen, präsentierten Forschende aus unterschiedlichen Projekten auf dem Demo Day ’KrisenFest’.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Mechanik