Interaktives 3D-HMI für die reale Maschine

Die Bedienung der Anlage erfolgt am Bildschirm mit dem digitalen Zwilling.

Seit etwa einem Jahr setzt IGM Robotersysteme auf die Software Twin des Tochterunternehmens Digifai. Der Robotikspezialist erstellt damit digitale Zwillinge seiner Anlagen, was etwa die Inbetriebnahme erleichtert. Die Visualisierung erfolgt über ein interaktives 3D-HMI.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Elektronik

Modulare HMI für Sondermaschinen

Die HMI-Oberfläche setzt sich aus standardisierten (grau hinterlegten) oder individualisierten (grün hinterlegten) Modulen zusammen. Jedes Modul bringt sowohl die sichtbaren Teile der Oberfläche als auch die notwendigen Definitionen und Logiken mit. Die Module können per Update auf den aktuellen Stand gebracht werden.

Maschinenbauer modularisieren ihre Produkte, um den Konstruktionsaufwand zu senken und Fehlerquellen abzustellen. Besonders bei der HMI-Software birgt der Ansatz Potential, da die individuelle Erstellung aufwendig und fehleranfällig ist. Doch wie passt die Modularisierung mit den steigenden Individualisierungsanforderungen der Branche zusammen?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Elektronik

LED-Beleuchtung mit M12-Anschluss

Die industrielle M12-LED-Leuchte mit Schutzklasse IP69K von Binder eignet sich sowohl zum Ausleuchten von Arbeitsräumen als auch zur Anzeige unterschiedlicher Betriebsmodi von Maschinen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Elektrik

Dezentrale Automatisierung für die Fördertechnik von Bihl+Wiedemann

Bihl+Wiedemann hat mittlerweile ein breites Angebot an Motormodulen im Programm.

Frei nach dem Motto ‚Ab die Post‘, drehte sich die SPS-MAGAZIN-Titelstory vor zehn Jahren komplett um die Fördertechnik (Ausgabe 7/2014). Für den schon damals stark wachsenden Markt hatte Bihl+Wiedemann dezentrale Automatisierungslösungen mit AS-Interface vorgestellt, die auf Effizienz, Flexibilität und Verfügbarkeit einzahlen sollten. Der folgende Beitrag beschreibt, wie das Angebot auf dem Markt angenommen wurde, welche Eigenschaften sich bewährt haben und wie die weitere Roadmap aussieht.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Elektronik

Verbindungswünsche schnell wahr machen

Weco Contact erarbeitet neue, maßgeschneiderte Anschlusslösungen, wenn Produkte von der Stange nicht passen.

Es gibt gute Gründe, auf Steckverbinder zu setzen, die vom Standard abweichen. Kundenspezifische Lösungen helfen Fehler zu vermeiden und außergewöhnliche Ideen umzusetzen. Entgegen mancher Vorurteile ist die Herstellung individueller Steckverbindungen weder langwierig noch teuer.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Elektrik

Managed Switch für Profinet und Ethernet/IP

Der managed Switch Promesh B16 ist als platzsparende und sichere Lösung für die Anforderungen der industriellen Automatisierung ausgelegt.

Mit Promesh B16 stellt Indu-Sol einen neuen Managed Switch mit robustem Metallgehäuse vor.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Elektronik

Neue S7-Generation

Die SPS-Familie Simatic S7-1200 G2 soll ab Winter verfügbar sein.

Die neuen Steuerungen Simatic S7-1200 G2 sind Teil der Siemens-Plattform Xcelerator und lassen sich im TIA Portal programmieren.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Elektronik

Sicher auf der x-Achse

Sichere Auswerteeinheit PUS-F161-B in der PXV-Version

Mit steigendem Automatisierungsgrad in Produktion und Logistik wächst die Zahl der Anwendungen, in denen eine sichere Absolutposition benötigt wird. Die dafür vorgeschriebene Redundanz mündet oft in hochkomplexer Technik, deren Integration und Betrieb großen Aufwand erfordern. Die Sensoren SafePXV und WCS von Pepperl+Fuchs bieten hier in der Kombination mit der neuen Auswerteeinheit PUS einfachere Lösungen. Mit diesen Geräten lassen sich SIL3 und PLe mit geringem Integrationsaufwand erreichen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Elektronik