Doppeltes Greifen

Die CGS2-Greifer sind auf hohe Greifkraft und den Einsatz langer Finger ausgelegt.

Egal ob für die Automobilindustrie, den Maschinenbau oder die Handhabungstechnik: Die neue Parallelgreifer-Baureihe CGS von IPR ermöglicht ein verlässliches Greifen von Werkstücken mit ganz unterschiedlichen Geometrien. Durch die hohen Ansprüche an Zuverlässigkeit und Präzision können Anwender die Produktivität automatisierter Fertigungsanlagen steigern. Für mehr Durchsatz sorgt auch die Möglichkeit, zwei CGS-Modelle zu einem Doppelgreifer zu kombinieren.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Robotik

2.500 zuverlässige Picks pro Tag

Die flexiblen Greifkissen von Formhand Automation kommen auch in der Autoproduktion zum Einsatz. Dort ersetzen sie beim Transport von Bauteilen aus den Spritzgussmaschinen ins Hochregallager herkömmliche Vakuumsauger, die auf Dauer zu wartungsanfällig wurden. Die Greifkissen greifen die Bauteile nahe am Schwerpunkt und nutzen nur eine Greiffläche, was die Komplexität des Greifvorgangs reduziert.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Robotik

Erstmals automatisiert

Die Automatisierung von Handhabungsprozessen, bei denen es um forminstabile Materialien geht, ist nicht einfach zu bewerkstelligen. Denn durch die weiche Konsistenz, z.B. von Textlilien, verändert sich die Geometrie des zu greifenden Objekts bei jeder Berührung durch den Roboter. Zusammen mit Tim Doerks, Mitgründer des Robotik-Startups Sewts, und Michael Mayr von Dassault Systèmes ist ROBOTIK UND PRODUKTION tief in die Welt der Textilien eingetaucht und hat sich das Velum-System von Sewts einmal genauer angesehen. Denn hier wurde ein Prozess, der sonst dem menschlichen Mitarbeiter vorbehalten war, erstmals automatisiert.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Robotik

Greif-Dream-Team

Der Deltaroboter Wyzo Sidebot kann auch im kollaborierenden Modus direkt mit dem Menschen zusammenarbeiten. Zusammen mit dem Endeffektor MCG von Piab erhält der Cobot ein flexibles Werkzeug, um sich schnell an die jeweiligen Anforderungen der Applikation anzupassen.

Lebensmittel oder andere kleine, leichte Produkte schnell und leicht handzuhaben im Zusammenspiel von Mensch und Maschine, dafür ist der Deltaroboter Wyzo Sidebot ausgelegt. Mit einer maximalen Traglast von einem Kilogramm ist aber das Gewicht des eingesetzten Greifers entscheidend. Der Endeffektor MCG (Mini Cobot Gripper) von Piab mit 270g Eigengewicht bietet hier die passende Ergänzung.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Robotik

140 Prozent mehr Produktivität

Mithilfe des Leichtbaugreifers SLG von Schmalz entnimmt der Roboter die gestanzten Bleche einzeln vom Stapel.

Die Firma Lang Metallwarenproduktion hat in eine Automatisierungslösung investiert: Der individuelle Leichtbaugreifer SLG von Schmalz handhabt Stanzbiegeteile und erhöht damit die Produktivität. Der Wegfall umständlicher manueller Tätigkeiten bedeutet zudem mehr Sicherheit am Arbeitsplatz.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Robotik

Weich und elastisch

Die sichere und hygienische Handhabung von empfindlichen Produkten ist eine entscheidende Voraussetzung für die erfolgreiche Automatisierung von Verarbeitungs- und Verpackungsprozessen in der Lebensmittelindustrie. Klassische Greifer mit Saugnäpfen oder Backengreifern können aufgrund der Produktbeschaffenheit oder der Prozessanforderungen vielfach nicht verwendet werden. Hier bieten sich elastische Greifer an, die aufgrund ihrer Nachgiebigkeit besonders empfindliche Objekte schonend handhaben und individuell an verschiedenste Produkte angepasst werden können.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Robotik