Gemeinsam sind sie stark

Mit der Steuerung Direct Robot Control von Mitsubishi Electric kann ein Roboter per G-Code direkt im CNC-Bearbeitungszentrum programmiert werden.

Seit fünf Jahrzehnten werden sowohl in der Robotik als auch im Bereich CNC große Fortschritte erzielt. Durch die Zusammenführung dieser beiden Bereiche lassen sich Wettbewerbsvorteile für Maschinenbauer und OEMs generieren. Denn durch die Integration von Robotern in Werkzeugmaschinen kann eine deutliche Produktivitätssteigerung erreicht werden. Mitsubishi Electric hat nun eine Robotersteuerung entwickelt, mit der der Roboter über G-Codes im CNC-Bearbeitungszentrum selbst programmiert werden kann.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Lösungen

Funktional, einfach und flexibel

Bei dem Bearbeitungszentrum DMU65 Monoblock kommt ein Xcelerate X35 | R-C2 | 6S von Cellro mit Gressel-Kopf zum Einsatz.

Ein Werkzeugbauunternehmen setzt eine Xcelerate-Roboterzelle von Cellro für die Fertigung von Ersatz- und Verschleißteilen in kleinen Serien ein. Mithilfe eines Moduls zur automatischen Umkehr ist das zu fertigende Produkt in einem Arbeitsgang fertig und es gibt am Ende eines Produktionslaufs keine halbfertigen Teile, die für die Endbearbeitung neu eingeplant werden müssen. Die Übernahmestation sorgt zudem für eine exakte, automatisierte Übernahme und erhöht damit die Qualität des Endprodukts.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Lösungen

Automatisiertes Fräsen im Medtech-Bereich

Die Firma Aesculap fertigt chirurgische Instrumente. Mithilfe einer Automationslösung von Grob konnte das Unternehmen auch das Fräsen relativ großer Instrumente, wie einem Hüfteinschläger, automatisieren.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Automation

Automation zum Durchatmen

Der Life-Science-Gerätehersteller Hamilton ersetzte drei Stand-Alone-Maschinen durch zwei Hermle-Anlagen. Dabei war ein automatisierter Schraubstock Pflicht.

Seit Juni 2021 laufen bei dem Life-Science-Gerätehersteller Hamilton zwei Bearbeitungszentren von Hermle mit Roboterautomation und automatisiertem Schraubstock. So können unterschiedlich große Teile auch in
Geisterschichten gerüstet, bearbeitet, gewechselt und gewendet werden.