Nahtlose Konnektivität

Seit 1997 - also 25 Jahren - treibt EVO Informationssysteme die Digitalisierung von Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) in der produzierenden Industrie voran. Aktuell liefert der Softwarespezialist abgestimmte Maschinenkonnektivität für die neue Steuerungsgeneration Heidenhain TNC7.

Auf der AMB 2022 stellte EVO Informationssysteme einen neuen Heidenhain-Konnektor für das Datenmanagementsystem (EDM) EVOjetstream vor. Über OPC UA kommuniziert das EDM jetzt nahtlos und umfassend mit den Steuerungen der Spezialisten aus Traunreut.

Mensch & Smart Factory

Innerhalb der Smart Factory hält der Mensch alles zusammen, wenn er entsprechend in die Prozesse eingebunden ist.

Die Rolle des Menschen in der Smart Factory steht oft zur Diskussion. Dabei geht es häufig darum, welche Aufgaben Mitarbeiter künftig übernehmen. Besser ist allerdings, wenn die Überlegungen schon am Anfang der Reise beginnen. Perfect Production gibt hier Starthilfe.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Software

Mehr Zeit für Präzision

So funktioniert´s: Fertigungspartnerschaft für Fräs- und Drehteile im Spanflug-Netzwerk

Besondere Bauteile mit oft engen Toleranzen herstellen – genau das zeichnet den Betrieb Grabacz im nordrhein-westfälischen Greven aus. Der klassische Lohnfertiger gehört zu einem vom Münchner Technologieunternehmen Spanflug ins Leben gerufenen Netzwerk. Wichtigster Vorteil: Grabacz kann passende Fertigungsaufträge direkt auf der Plattform annehmen und in die Produktion einlasten, ohne im Vorfeld ein Angebot ausarbeiten zu müssen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Software

Wie KI echte Mehrwerte für die Fertigung schafft

Hybride Künstliche Intelligenzen beziehen menschliches Expertenwissen in den Lernprozess mit ein.

Obwohl künstliche Intelligenz bei vielen Produkten kaum mehr wegzudenken ist, sind KI-basierte Anwendungen und Assistenten in der Fertigung immer noch nicht in Gänze angekommen. Doch es gibt bereits Lösungen, die sich schon heute für den Maschinen- und Anlagenbau eignen – und ohne unternehmenseigene KI-Experten funktionieren.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Software

Top Materialdatenbank

Bassetti hat Softwarelösungen für verschiedene Branchen im Programm, unter anderem auch für Fertigungsunternehmen.

ARaymond Network hat im Laufe der Jahre drei große Kompetenzbereiche entwickelt: Clipping Systeme, Schnellkupplungen für Flüssigkeitsleitungen und Klebelösungen für Verbindungselemente. Der weltweite Spezialist für Montage- und Befestigungssysteme in der Automobilindustrie nutzt die Software Teexma von Bassetti.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Software

Predictive Analytics für Serienfertiger

Schnelle Reaktion auf sich dynamisch ändernde Rahmenbedingungen wird auch in kleinen und mittleren Fertigungsbetrieben unverzichtbar.

Mit den Produkten der Marke Smartblick will F&M Werkzeug und Maschinenbau gerade kleineren Unternehmen ermöglichen, Fertigungsprozesse anhand von Maschinendaten zu analysieren und zu optimieren. Jetzt hat die Firma ein Modul vorgestellt, das mit künstlicher Intelligenz ‚on Edge‘ prädiktive Qualitätsanalysen erstellt, also Predictive Quality.

IIoT-Vernetzung in der Produktion beschleunigen

Einstieg in wertvolle Datentechnologien: Industrie-Cloud-Plattformen wie Microsoft Azure benötigen keine einmaligen Investitionskosten und senken deutlich die Einstiegshürden.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Optimierungsansätze, die auf IIoT-Vernetzung und KI-Anwendungen wie Bilderkennung basieren. Cloud-Plattformen helfen dabei, diese Technologien in den Produktionsalltag zu integrieren und die Entscheidungsfindung vor Ort an der Maschine zu unterstützen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Software

Fertigung: Wenn aus Daten Wissen wird

'Smarter' Weg in die Digitalisierung: Mit dem Coscom ECO-System als Datenzentrale werden heterogene Infrastruktur-Systeme vom ERP bis an die Maschine vereint.

Eine wirtschaftliche Fertigung hängt im Wesentlichen von den verfügbaren Informationen ab. Alle Daten im Zugriff zu haben, bringt enorme Vorteile, um kostenintensive Faktoren wie CNC-Maschinen und Arbeitskräfte zu organisieren, effizient zu produzieren, eine hohe Qualität zu erreichen und den Ausschuss zu verringern. Eine zentrale Datenplattform, beispielsweise von Coscom, hilft hierbei.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Software

Auch der digitale Zwilling zeigt Zähne

Mithilfe eines DMC Codes speichert c-Com digital Daten zu einem Werkzeug.

Um Probleme in der Fertigung rasch zu erkennen und die Qualität zu sichern, bündelt c-Com alle verfügbaren Daten rund um Maschine, Werkzeug und Werkstück für eine Analyse mit künstlicher Intelligenz (KI). Das Modul Machining Analytics Solutions (MAS) begleitet den Produktionsprozess mit einem digitalen Zwilling und ist besonders für Verzahnungswerkzeuge interessant.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Software

Echtzeit-Prozessüberwachung mit Algorithmen und Big Data

Mithilfe einer Schwingungsanalyse lässt sich zum Beispiel der Verzahnungsprozess sicherer gestalten und optimieren.

Bei der Echtzeit-Prozessüberwachung mithilfe einer Schwingungsanalyse fallen umfangreiche Datenmengen an, die Softwaretools aufzeichnen und auswerten. Um lange Ladezeiten zu vermeiden und Speicherplatz optimal zu nutzen, hat Schaeffler Digital Solutions ihr Tool zur Schwingungsanalyse im Hinblick auf den Umgang mit ‚Cloud first‘ und ‚Big Data‘ weiterentwickelt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Software