Assa Abloy zeigt zukunftsorientierte Sicherheitslösungen

Das ePED-Display-Türterminal vereint die gesamte Fluchttürsteuerung hinter einem einzigen kleinen Bildschirm, bedienbar über eine komfortable Touch-Funktion.

Vom 08. bis 10. Februar 2023 wird die Fachmesse Elektrotechnik Besucher aus den Branchenbereichen Architektur, Planung und Energie nach Dortmund locken.

Das Thema Sicherheit im Fokus

Teilnehmer des 15. Plugfests der BIG-EU in Köln.

Die Datensicherheit stand im Fokus der 15. Auflage des Plugfestes der Bacnet Interest Group Europe (BIG-EU) am 18. und 19. Oktober, denn die Teilnehmer befassten sich ausschließlich mit den besonders gesicherten Bacnet/SC-Komponenten.

Comelit wird aktives Mitglied im BHE

Das Comelit Team ist seit November Mitglied im BHE, um in puncto Sicherheitstechnik die Branche aktiv mitzugestalten. (v.l.n.r.: Vertriebsleiter Ralf Rieke, Geschäftsleiter und ständiger Vertreter der Gesellschafter Miroslav Pavetic, Prokurist und Technischer Leiter Daniel Latzke)

Um dem wachsenden Bedarf an modernen CCTV-Lösungen und Zutrittsmanagement gerecht zu werden und seine Kunden weiter optimal zu unterstützen, ist Comelit im November 2022 Mitglied im Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

Ekey veranstaltet Fingerprint Stadiontour

Georg Leutgeb, der Leiter der Ekey Academy, übernimmt die Produktvorstellung von xLine und sLine im Rahmen der Fingerprint-Stadiontour.

Bei einer Fingerprint Stadiontour hat Ekey nächstes Jahr seine neuen Produktgenerationen im Gepäck.

Komplettlösung für die Schiffszufahrt

Das alte und neue Schiffshebewerk in Niederfinow: jedes ein beeindruckendes Bauwerk, das die technologischen Möglichkeiten seiner Zeit widerspiegelt

Der Neubau des Schiffshebewerks Niederfinow wurde mit einer modernen LED-basierten Signalanlage ausgerüstet. Die Lösung von Phoenix Contact entspricht dabei allen gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich der Sicherheit von Personen und Schiffen, sorgt für Energieeffizienz und erlaubt die Umsetzung moderner Wartungs- und Instandhaltungskonzepte.

Open-Space-Atmosphäre mit flexiblem Zutritt

Das neue Haus der Wirtschaft in Nürnberg der IHK Mittelfranken

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken bleibt die erste Adresse am Nürnberger Hauptmarkt: Im Zuge der Generalsanierung mit einem Teilneubau entstand am traditionsreichen Standort das neue Haus der Wirtschaft. Der Standort ist seit dem Jahr 1560 Sitz der Selbstverwaltung der Nürnberger Kaufleute. Nach Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg wurden die Gebäude in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts wieder aufgebaut. Anfang 2020 wurden umfangreiche Baumaßnahmen abgeschlossen. Durch die Umbauten wurden Räume für Begegnungen und Veranstaltungen geschaffen. Weitere wichtige Aspekte der Baumaßnahme waren Energieeffizienz und Barrierefreiheit.

Virtuelles Netzwerk zur Zutrittssteuerung

Die Optik des Schließsystems ordnet sich der Raumarchitektur unter.

Ab und zu fehlte ein Schlüssel im Kloster der Franziskanerinnen der ewigen Anbetung von Schwäbisch Gmünd. Beim letzten Mal gab das den Impuls, anstatt neue mechanische Zylinder in die rund 220 Türen des Komplexes einzubauen, die alte Technik durch das Bluesmart-System von Winkhaus zu ersetzen.