Drei Tage Bildverarbeitung – inVISION Days 2022

Die inVISION Days – Digital Conference for Machine Vision – finden vom 29. November bis zum 1. Dezember 2022 statt. In 36 Vorträge, drei Keynotes, sechs EMVA Vision Pitches und drei Podiumsdiskussionen werden die aktuellen Trends zu Kameras & Objektiven (Tag 1), Embedded Vision & AI (Tag 2) sowie Robot Vision & Bin Picking (Tag 3) vorgestellt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in inVISION

KI und der Wunsch nach mehr Kontrolle

Wollen Unternehmen künstliche Intelligenz einsetzen, müssen sie sich mit grundlegenden Fragen beschäftigen – etwa wie KI-Entscheidungen transparent gestalten werden können. Der IT-Dienstleister Adesso hat im Rahmen einer repräsentativen Studie KI-Experten in Unternehmen zum Thema ‚Trustworthy AI‘ befragt. Demnach glaubt die Mehrheit, dass KI bei Kunden einen Vertrauensvorschuss genießt. Gleichzeitig wünschen sich die Befragten mehr Kontrollmechanismen.

Happy Birthday

Benedikt Weyerer, Director Exhibition embedded world, NürnbergMesse

Anne Wendel VDMA Robotik + Automation The EMVA extends its warmest wishes to the entire inVISION team on this very special 10th anniversary. InVISION has always played a central role by helping to inform the industry participants and shaping the public profile of machine vision, and is a highly valued partner of the EMVA. We… Happy Birthday weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in inVISION

Timeline

In den letzten zehn Jahren ist
einiges bei der inVISION passiert. Anbei nochmals einige
Höhepunkte im Zeitstrahl.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in inVISION

Vision Pioniere

Präzisionsoptik ist der visuelle Kern der industriellen Bildverarbeitung. Berndt Zingrebe, Sill Optics GmbH & Co. KG

In der Anfangszeit der inVISION gab es eine Eigenanzeigen-Kampagne, bei der verschiedene
Vision-Pioniere erläutert haben, warum die Automatisierung unbedingt Bildverarbeitung benötigt. Wir stellen hier nochmals einige dieser Anzeigen vor.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in inVISION

Integrierte Leuchte

Bild 1 | Die integrierten Beleuchtungssysteme von B&R blitzen mit einer Genauigkeit und einer minimalen Pulsdauer von einer Mikrosekunde. Alle Beleuchtungen lassen sich zudem mit bis zu vier unterschiedlichen LED-Farben ausstatten.

Beleuchtungssysteme für die industrielle Bildverarbeitung gibt es wie Sand am Meer. Dennoch hat sich Automatisierungsspezialist B&R entschieden, ein eigenes, integriertes System auf den Markt zu bringen. Wieso diese Entscheidung dennoch die einzig richtige war und welche Rolle dabei das Thema Integration spielt, erklärt B&R-Vision-Experte Andreas Waldl im Interview.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in inVISION

Blau machen

Bild 1 I Für Applikationen mit blauen LEDs wurde die telezentrische Blue-Vision-Objektivserie entwickelt. Damit kann ein größerer Bereich eines Objekts in der Tiefe scharf abgebildet werden, z.B. bei Bohrungen.

Blaue LEDs bieten für die industrielle Bildverarbeitung Vorteile. Deshalb hat Vision&Control eine eigene Serie telezentrischer Objektive speziell für diesen Spektralbereich entwickelt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in inVISION

In Feierlaune

Die inVISION feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. Von Anfang an dabei ist Chefredakteur Dr.-Ing. Peter Ebert. Wie damals alles anfing und wie sich die inVISION in den letzten zehn Jahren verändert hat, erzählt er in unserem Interview.